Weitere Bücher sind in Vorbereitung.

Zur Zeit verfügbar:

 
BEWEGUNGSKULTUR im GOLF
  • Wusstest Du, dass es zwei gegensätzliche Bewegungstypen gibt, die unterschiedliche Schwungmuster im Golf zeigen?
  • Die Kenntnis dieses Bewegungstyps erlaubt dem Spieler den optimalen Wirkungsgrad seiner Muskeln zu nutzen.
  • Der optimale Energiefluss sorgt für Ermüdungsfreiheit und hohe Konzentration über die ganze Runde.
  • Dieses Buch ist die Essenz aus der Beobachtung von mehr als 1.000.000 Golfschwünge.

BEWEGUNGSKULTUR im Golf – mit genauen Tests und Hinweisen zur Umsetzung des eigenen Bewegungstyps: „Dieses Buch ändert alles, was Du bisher über den Golfschwung dachtest!“

  • Auflage 2019
  • Als Taschenbuch „EINFACH.Golf“ vorgestellt auf der Leipziger Buchmesse 2017.

Der Versand des eBooks (PDF) erfolgt per Mail und wird manuell bearbeitet. Du bekommst daher keinen Download Link, sondern das eBook persönlich (meist am selben Tag) zugesandt.


Bewegungskultur im Golf – PayPal



Amazon Rezensionen

5* Schönes Spiel! 2017-03-02

 EINFACH.Golf“ vermittelt die komplexe Thematik sehr authentisch – man hat gleich Lust das Gelesene umzusetzen. Ein sehr hilfreiches Buch für alle Golfer, die gerne an ihrem Schwung „feilen“ und auch schon manchmal das Gefühl hatten, dass gut gemeinte Ratschläge von Anderen so gar nicht funktionieren. Das Erkennen des eigenen Motoriktyps betrifft ja auch nicht nur unser Golfspiel – vieles ist auch im Alltag ausgesprochen wertvoll. Die Texte sind präzise formuliert und sehr schön illustriert. Ich trainiere seit einiger Zeit entsprechend meines Motoriktyps und bin begeistert – nicht nur, weil sich mein Spiel verbessert hat auch weil sich „mein“ Schwung richtig anfühlt und mir das Selbstsicherheit auf dem Platz gibt – und wer golft, weiß wie nützlich das ist. Fast schon als Nebeneffekt empfinde ich die Tatsache, dass ich seitdem komplett ohne Knieschmerzen spiele – was früher nicht der Fall war. Fazit – unbedingt ausprobieren und weiterempfehlen!

5* Einfach golfen 2017-03-05

Nicht nur für Golfer ein nützliches und sehr gut zu lesendes Buch mit schönen Illustrationen! Darin wird der Zusammenhang von Atmung und Motorik sehr gut erklärt. Es werden dem menschlichen Typ angepasste unterschiedliche Bewegungsmuster, hier beim Golfsport oder Golfschwung, vorgestellt. Es gibt illustrative Beispiele, wie man selbst den eigenen sog. Motorikyp bestimmen und sich danach (automatisch) bewegen kann. Aha-Momente stellen sich ein und man sagt sich, ja genau, stimmt! – Das hätte ich früher wissen müssen! So manche unnatürliche Verrenkung, also nicht dem eigenen Typ entsprechende Körperhaltung beim Golfschwung, möglicherweise mit verbundenem Gelenkschmerz, kann korrigiert werden.